Wir Männer sind so was von reinlich …

IMG_00000289

Ich habe gestern auf einer öffentlichen Toilette etwas über Reinlichkeit und Eitelkeit bei Männern gelernt. Es hat mich sehr überrascht.
Neben mir am Urinal steht ein Mann, der beide Hände im Bereich seiner Körpermitte hält und sich erleichtert. Durch den Sichtschutz kann ich nicht beurteilen, ob er wirklich beide Hände braucht, um der Sache Herr zu werden, aber jeder nach seiner Fasson, auch beim Urinieren. Mittendrin schaut er auf die aktiven elf Finger hinunter und bekommt einen nachdenklichen Blick. Er führt die rechte Hand direkt vor sein Auge und besieht sich den Zeigefinger genauer. Dann knabbert er am Nagelbett herum und manikürt den Finger mit Hilfe seiner Zähne ausgiebig. Nach getaner Arbeit führt er die Hand zurück und nämliche nimmt das vorherige Anstellungsverhältnis wieder auf. Er bringt alles zu Ende und fast zeitgleich verlassen wir das Urinal. Ich gehe zu den Waschbecken und er verlässt die Toilette einfach so …
Wenn er nun zu seiner Liebsten zurückgeht und ihr mit seinen Fingern über das Gesicht fährt, ihr eine Locke zur Seite schiebt und vielleicht sogar ihre sinnlichen Lippen streichelt, wird ihr sofort das tadellose Nagelbett auffallen. Wir Männer sind doch reinlicher und eitler als gedacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s